info@heseper-sv.de

Vater-Kind-Zelten 2017

Am 23/24.07.2017 fand das sechste Vater-Kind-Zelten des Heseper SV beim Dorfgemeinschaftshaus in Nordhorn/Hesepe statt.
31 Kinder und 20 Väter verbrachten gemeinsam spannende, interessante und erlebnisreiche Stunden. Nachdem wir in den vergangenen Jahren die Teilnehmerzahl kontinuierlich steigern konnten, sind wir nun mit 51 Teilnehmern in eine neue Dimension vorgedrungen‘ freuten sich die Organisatoren der Veranstaltung Holger Düing und Gerwin Böttick.
Nachdem die Kinder am Samstag den Aufbau des Zeltes als erste Herausforderung gemeistert haben, wurden sie vom Vorstand des HSV, Georg Alferink, bei bestem Wetter mit reichlich Eis versorgt. Danach stellten sich 16 Schützen dem Elfmeter-Battle mit dem Keeper der Kreisliga- Fußballmannschaft, Marcel Hillen. Es gelang einigen, hier einzunetzen. Am Ende konnte Mathis Dust nach einem spannenden Stechen den Elferkönig-Pokal in die Luft strecken.
Anschließend führte eine Lagerrallye die Kinder, von den Vätern begleitet, durch die Markengemeinde. Zwischendurch waren an verschiedenen Stationen immer wieder Rätzel oder sportliche Herausforderungen zu lösen. Ganz im Sinne des olympischen Gedankens wurden selbstverständlich ALLE mit einer imposanten Medaille für die erbrachten Leistungen belohnt.
Es kam keine Langeweile auf, denn die Kinder konnten sich auf der Hüpfburg und dem Spielplatz austoben, spielten Fußball oder halfen beim Holz sammeln für das Lagerfeuer. Nach dem gemeinsamen Grillen und einer Nachtwanderung endete der Abend mit einem gemütlichen Beieinander am Lagerfeuer.
Das Event fand mit einem gemeinsamen Frühstück und weiteren Aktivitäten auf dem sehr geeigneten Platz des Dorfgemeinschaftshauses nach dem Zeltabbau ein gelungenes Ende. Schon jetzt gibt es Anmeldungen und weitere Pläne für das nächste Zelten im Jahre 2018.
Auf diesem Wege möchten sich Holger Düing und Gerwin Böttick noch einmal recht herzlich bei allen Beteiligten und die vielen helfenden Hände und Unterstützer der Veranstaltung bedanken.

Bildquelle: privat

Leave A Comment

*