info@heseper-sv.de

Der Heseper SV beim „Markt der Möglichkeiten“ in Wolfsburg

Am vergangenen Wochenende fand erneut der „Markt der Möglichkeiten“ in Wolfsburg statt. In diesem Jahr wurde die Kreisehrenamtsbeauftragte Kristin Koel vom Heseper SV begleitet.
Der Verein, der durch Geschäftsführer Holger Düing und Manfred Handlöchten vertreten war, stellte das Projekt „Vater-Kind-Zelten“ vor, welches großen Anklang fand. Auch der NFV Präsident Günter Distelrath, sowie Pierre Littbarski überzeugten sich von dieser mit viel Herzblut organisieren Aktion des Vereins.
Im Anschluss wurde das Bundesligaspiel zwischen dem VFL Wolfsburg und dem HSV besucht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leave A Comment

*